en Inward Narrow Crooked Lanes (10/2014)

Multiple Choice-Textadventure ★★★★☆☆☆☆☆☆   [?]
von B Minus Seven
Publisher:keine

Nach einem formalen Antrag begibt sich der Spieler auf eine bizarre Kurzreise durch eine surreale Spielewelt.

40. von 42 Plätzen auf der 20. IF-Comp 2014.

Review von proc 26.10.2014

Plattformen:Twine, Online
Downloadlinks:
Weblinks:

» Genres » Surreal » Bizarr
» Themen » Demo » Kurzspiele
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » 20. IF-Comp 2014

Review von proc 26.10.2014     ausblenden

Dieser Beitrag enthält Spoiler, die den Spielspaß verderben. Wer das Spiel noch nicht gespielt hat, sollte nicht weiterlesen.

In dieser kurzen bizarren Klickreise durch fünf surrealen Räume lässt sich beim besten Willen keine Story finden. Eingangs wird ein Formular mit sinnlosen Statements ausgefüllt, dessen Auswertung angeblich zu einem entsprechend vorbereiteten Raum führt. Der ist aber immer derselbe, egal was das Formular sagt. Dann werden mal hier lustige Twine-Codefragmente im Fließtext zitiert, mal dort Interaktionen ohne wirklichen Effekt suggeriert, abseits von Blödelei ist keine Spiellogik erkennbar, eine Geschichte schon gar nicht und die Inhalte sind immer dieselben, egal wie man klickt. Nach längstens 17 Klicks kommt das Ende, ein Zettel mit einer zusammenhangslosen Blitzbotschaft. Als wohl von einem gelangweilten Schüler hingerotztes nichterzählendes nurlineares Nichtspiel wäre es bei Talefriends.de besser aufgehoben als peinlicherweise in der IF-Comp. Einziger Pluspunkt ist die serielle Darstellung der Twine-Textblöcke hintereinander, worin zuvor gebrachte Texte beim Klick transkriptartig stehenbleiben. Auch das Layout wirkte übersichtlicher und angenehmer als der Twine-Standard.

Zuletzt geändert am 26.10.2014 00:27 Uhr.

Inward Narrow Crooked Lanes
Cover-Artwork
Inward Narrow Crooked Lanes
Twine