en The King and the Crown (10/2015)

Textadventure ★★★★☆☆☆☆☆☆   [?]
von Wes Lesley
Publisher:keine

Kurzer Traum vom Dasein als König, der sich für die Audienz vorbereitet. Beitrag zur IF-Comp 2015, der den 42. von 53 Plätzen belegte. Der Autor reichte eine  »Special Edition« nach.

Review von proc 28.11.2015

Inhalt/Feelies:Walkthrough
Plattform:Z-Code
Downloadlinks:
Spoiler:
Weblinks:

» Genres » Fantasy
» Technik » One-Room
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » 21. IF-Comp 2015

Review von proc 28.11.2015     ausblenden

Dieser Beitrag enthält Spoiler, die den Spielspaß verderben. Wer das Spiel noch nicht gespielt hat, sollte nicht weiterlesen.

Der Spieler träumt in dieser kurzen Inform 7-Fingerübung davon, ein König zu sein und sich zur Audienz von armen Bauern vorzubereiten. Eingebettet ist es in eine Intro, die von einer Gegenwart überleitet und ein mehrere Bildschirmseiten langer, im Spielzusammenhang unnützer Aufwach-Schluss, der ein paar Auswertungen und Hints für ein weiteres Durchspiel gibt. Das sind dann erzählerisch ebenso zusammenhanglose Gags für Kiddies. Das Spiel ist unterimplementiert, was bei One room games unverständlich bleibt da die Spielwelt absichtlich in die Aktionen verlegt wird. So besteht der Hauptteil des Ausgabetextes aus langatmigen Entschuldigungen, warum etwas nicht geht, warum sich etwa ein aufgefundenes Objekt nicht ansprechen lässt, warum man die bellenden Hunde draußen nicht hören oder bei den vielen gebrachten Furzgeräuschen nichts riechen kann usw., selbst das für ein solches Spiel obligatorische WAKE UP fehlt. So macht nicht einmal gepflegter Vandalismus Spaß, was das Spiel einzig hätte retten können.

Zuletzt geändert am 28.11.2015 18:37 Uhr.

The King and the Crown
Cover-Artwork
The King and the Crown
Z-Code