de Der unsägliche und vermeidbare Tod des Matthias Claudius (03/2017)

Textadventure ☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆
von Christian Holmok
Publisher:keine

Eine Geschichte über das Leben, das Sterben und das, was dazwischen liegen könnte.
»… Dies hier ist die Realität. Deine Realität. So sehr du dir auch ein positives Moment in diese Realität wünschen würdest, du scheinst verdammt zu sein, diese durchschnittliche Tristesse bis an dein Lebensende um dich herum zu wissen. Du öffnest deine Augen …« (Blurb)

Review von proc 03.05.2017

Plattform:Glulx
Downloadlinks:
Weblinks:

» Genres » Krimi » Amnesie

Review von proc 03.05.2017     ausblenden

Dieser Beitrag enthält Spoiler, die den Spielspaß verderben. Wer das Spiel noch nicht gespielt hat, sollte nicht weiterlesen.

Eine MacGyver-artig zu lösende I7-Parsergeschichte über einen Totgesagten, der sich an nichts erinnern kann und von daher nun nach seiner gewesenen Freundin fahndet, die Aufschluss geben könnte. Der Weg dahin ist mit allerhand Volk aus der Halbwelt gepflastert, das pfiffig umgangen werden muss. Wenn sich dann das richtige Verb finden lässt, das Spiel ist leider nicht sehr benutzerfreundlich implementiert, offenbar ungetestet und von daher unnötig beschwerlich und an vielen Stellen inkonsistent. Neben einigen notwendigen Guess-the-Verb-Versuchen und gewöhnungsbedürftiger Bewegung über Durchgänge statt in Himmelsrichtungen oder direkt in bezeichnete Räume, die ab und zu durch Schätzung einer Himmelsrichtung übergangen werden muss, gibt es vor allem erzählerische Konflikte etwa in den menügesteuerten Quip-based Conversations von Michael Martin mit Auswahlantworten zu Fragen, die gerade nicht aktuell sind, oder im löchrigen Bezug zwischen Objekt- und Aktionswelt, wenn etwa Riechen (stinkendes Klo) oder Hören (laufender Radio-Lieblingssender) ignoriert werden. Ein einziger Testlauf hätte ohne besonders großen Aufwand mindestens die Hälfte dieser Inkonsistenzen bereinigt, denn Grundideen für eine Problemlösung sind immer da, nur an der Möglichkeit der Umsetzung happert es vor allem aus technischen Gründen. Ein vom Konzept her sehr interessantes Debüt, aus dem in ausgetesteter Form ein richtig gutes Spiel werden könnte.

Zuletzt geändert am 03.05.2017 22:20 Uhr.

Der unsägliche und vermeidbare Tod des Matthias Claudius
Cover-Artwork
Der unsägliche und vermeidbare Tod des Matthias Claudius
Glulx