en Escape From Santaland (09/2011)

Textadventure ★★★★★★★☆☆☆   [?]
von Jason Ermer
Publisher:keine

Der Spieler versucht in dieser üppigen Weihnachtsgeschichte, nach erledigten Geschenkeinkäufen nach Hause zu kommen. Doch Elfen haben ihm den Autoschlüssel gestohlen. Eine bezaubernde Flucht aus dieser mit Elfen, weihnachtlichem Spielzeug und vielen Rätseln bestückten Welt beginnt. Das Spiel erreichte auf der IF-Comp 2011 den 4. von 38 Plätzen.

Review von proc 17.10.2011

Plattform:Z-Code
Downloadlinks:
Spoiler:
Weblinks:

» Genres » Fantasy » märchenhaft
» Themen » Weihnachten
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » 17. IF-Comp 2011

Review von proc 17.10.2011     ausblenden

Dieser Beitrag enthält Spoiler, die den Spielspaß verderben. Wer das Spiel noch nicht gespielt hat, sollte nicht weiterlesen.

Der Spieler versucht nach den letzten Weihnachtseinkäufen, aus einer labyrinthischen Mall herauszukommen. Das ist gar nicht so einfach: Wo steht das Auto? Und dann klaut eine Elfe noch die Jacke mit dem Autoschlüssel...

Hier beginnen die Spoiler...

Es ist ein Spiel in einer bezaubernden Fantasiewelt mit Elfen, Rentieren, Statuen und vielen für mich schwierigen Rätseln, bei denen Dinge zusammengesetzt oder auseinandergenommen werden müssen. Der Spielercharakter wird an keiner Stelle entwickelt, die Story wirkt schwach und lebt ausschließlich von der humorvollen und recht gut geschriebenen Interaktion mit dieser märchenhaften Welt mit ihren bedienbaren Panels oder Spielzeuglokomotiven, die mir letztlich zu schwierig zu bedienen waren. Kann man auf „mount train“ kommen? Einen Stuhl geheimtürenartig öffnen zu können fand ich auch eine süße Idee, aber solche rätsellastigen Spiele sind nicht meine Welt, auch wenn sich dieses Spiel durch die vielen süßen Details angenehm hervortut. Ein Hint-System hilft weiter, wenn es hakt.

Der Autor hat auf der IF-Comp 2006 mit seiner Rotkäppchen-Adaption Moon-Shaped den fünften Platz belegt und ich sehe diesen Beitrag nach einer Spielstunde tendenziell auf einem der vordersten Plätze, habe es mangels inhaltlichem Interesse aber nicht zu Ende gespielt. Dazu hakte der Walkthrough zu sehr, oft geht es dann nur nach einigem Probieren weiter. Empfehlenswert für Leute, die märchenhafte Old School-Fantasygeschichten mit vielen, teilweise wilden Rätseln in einem Labyrinth von stattlichen 19 Räumen mögen, zumindest habe ich nach der Hälfte des Spiels so viele zählen können.

Zuletzt geändert am 17.10.2011 14:53 Uhr.

Escape From Santaland
Cover-Thumbnail
Escape From Santaland
Z-Code