en howling dogs (09/2012)

Multiple Choice-Textadventure ★★★★★★★☆☆☆   [?]
von Porpentine
Publisher:keine

Ein Patient wird am Leben gehalten, in Erinnerungen fließen Traum und Realität ineinander.

Der mehr poetische Beitrag erreichte auf der IF-Comp 2012 den 11. von 28 Plätzen und erhielt für die größte Standardabweichung der Votings die Golden Banana of Dischord. Er wurde auf den XYZZY Awards 2012 mit zwei Oskars für Best Writing und Best Story ausgezeichnet.

Review von stadtgorilla 13.10.2012
Review von proc 07.10.2012

Plattformen:Twine, Online
Downloadlinks:
Spoiler:
Weblinks:

» Genres » Surreal » Albtraum
» Schauplätze » Klinik
» Technik » Literarische Experimente
» Technik » Quelltext verfügbar » Twine » Twine englisch
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » 18. IF-Comp 2012
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » Golden Banana of Discord
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » XYZZY Awards » XYZZY Awards 2012

Review von stadtgorilla 13.10.2012     ausblenden

Dieser Beitrag enthält Spoiler, die den Spielspaß verderben. Wer das Spiel noch nicht gespielt hat, sollte nicht weiterlesen.

Ein kryptisches, lyrisches Choicespiel. Das mir tatsächlich gut gefallen hat. Man ist in einem dunklen Zimmer gefangen, in dem man nichts außer duschen, essen und sich in ein Simstim-Gerät einklinken kann (Für die Nicht-Gibsonianer: Neuromancer lesen. Ein Gerät, mit dem man sich in den Audio-visuell-taktilen Cyberspace einloggen kann). Dort erlebt man verschiedene seltsame Visionen als Prophet, Mörder, Betrachter eines Gartens. Wie gesagt, sehr kryptisch, aber irgendwie packend und faszinierend wie das Gedicht auf der Rückseite der ersten Patti Smith-LP. Aus dem Bauch raus eine Sieben für künstlerische Vision.

Zuletzt geändert am 13.10.2012 15:55 Uhr.

howling dogs
Cover-Artwork
howling dogs
Online
howling dogs
Nodemap