en You've Got a Stew Going! (07/2011)

Textadventure ★★★★★★☆☆☆☆   [?]
von Ryan Veeder
Publisher:keine

Der Spieler versucht als Ratte in seinem angestammten Lebensraum einen Eintopf zu kochen. Dafür fehlen einige Zutaten. Kurzes und unterhaltsames Debütwerk.

Review von proc 25.10.2011

Plattform:Z-Code
Downloadlinks:
Weblink:

» Genres » Humor
» Schauplätze » Höhle & Mine
» Spieler-Charaktere » Tierischer Held

Review von proc 25.10.2011     ausblenden

Dieser Beitrag enthält Spoiler, die den Spielspaß verderben. Wer das Spiel noch nicht gespielt hat, sollte nicht weiterlesen.

Der Spieler sucht als Ratte in den unterirdischen, von Dampfrohren durchdrungenen Gefilden eines Kraftwerks nach Zutaten für einen Eintopf. Das sich erst nach einer Schatzsuche anfühlende Debütwerk entpuppt sich allerdings als kurzweiliges IF-Anspiel mit intelligenten Rätseln.

B[Hier beginnen die Spoiler…]

In dieser Tunnelwelt findet sich die Ratte schnell zurecht, hier und da sind Häppchen versteckt. Allerdings nicht immer direkt zugänglich: Freundin Fran hütet ihre Tomate oder ein picknickendes Girl draußen hinterm Gully stellt sich ganz schön abweisend hinsichtlich der Speisereste an. Ich hab’s zweimal probiert und bin tatsächlich auf zweierlei Weise zum Ziel gekommen. Weitere Ratten bevölkern die dunklen Gemäuer und lassen sich auf Smalltalk und Tauschgeschäfte ein.

Das ist der Punkt in diesem Spiel: Man kann es in Form einer Schatzsuche durchlaufen und gewinnen (allerdings nicht mit der höchsten Punktzahl), man kann aber auch auf verschiedenen Wegen strategisch vorgehen und den Beteiligten etwas abjagen. Am schönsten fand ich die Stelle mit dem trotzigen Girl oben, das einen beachtlichen Wortschatz der Ratte offenbarte, oder der liebesbekümmerten Fran, die am liebsten mit einer Kakerlake spielt und noch Speisereste hütet. Nur mit viel Geschick lässt sich beides in die Suppe kriegen.

Ein herrlich kurzweiliges und schmissig geschriebenes Spiel, gut implementiert und mit einer Hommage an das hinterhältige kleine 9:05 von Adam Cadre versehen – die einzige Stelle im Spiel, in der ich nicht grundlos vor dem Weitergehen gewarnt werde. Ein gelungenes Debüt kurz vor dem nicht weniger beeindruckenden IF-Comp-Beitrag Taco Fiction!

Zuletzt geändert am 25.10.2011 23:42 Uhr.

You've Got a Stew Going!
Cover-Artwork