en Escape From Summerland (09/2012)

Während ein Drohnenkrieg am Himmel tobt, stellt sich unten in Summerland nur eine Frage: Wer füttert Jacquotte? Intelligenter Beitrag mit multiplen Perspektiven, in dem zwischen verschiedenen Akteuren gewechselt werden kann.

Das unter den Pseudonymen »Jenny Roomy« (Joey Jones, Autor) und »Jasmine Lavages« (Melvin Rangasamy, Programmierer) veröffentlichte Spiel erreichte auf der IF-Comp 2012 den 13. von 28 Plätzen.

Review von stadtgorilla 30.12.2012
Review von proc 04.10.2012

Plattform:Z-Code
Downloadlinks:
Spoiler:
Weblinks:

» Genres » Science Fiction » Endzeit
» Genres » Abenteuer » Flucht » Gefängnisflucht
» Schauplätze » Zerstörtes Gebäude
» Technik » Multiple Perspektiven
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » 18. IF-Comp 2012
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » Miss Congeniality Awards » Miss Congeniality 2012

Review von stadtgorilla 30.12.2012     ausblenden

Während der ifcomp haben die zwei Stunden nicht ausgereicht, um das Spiel zu beenden, das habe ich jetzt endlich nachgeholt. Den Reviews von Hannes und Martin kann ich nicht viel hinzufügen: Das Spiel hat eine interessante Mechanik, ist schön geschrieben und sehr stimmungsvoll. Die Rätsel sollte man ohne größere Probleme mit Spaß lösen können. Ich hätte mir nur etwas mehr von der angedeuteten Backstory gewünscht, aber vielleicht gibt's ja eine Fortsetzung. Ich kann das Spiel ohne Vorbehalte wirklich nur empfehlen, ein richtig schönes Spiel.

Zuletzt geändert am 30.12.2012 15:53 Uhr.

Escape From Summerland
Cover-Artwork
Escape From Summerland
Z-Code