en Who Among Us (09/2013)

Multiple Choice-Textadventure ★★★★★☆☆☆☆☆   [?]
von Tia Orisney
Publisher:keine

Spielbuchartige Adaption eines Agathe Christie- Krimis als Beitrag zur IF-Comp 2013, der den 19. von 35 Plätzen belegte.

Review von proc 05.11.2013

Inhalt/Feelies:Twine-Quelltext
Plattformen:Twine, Online
Downloadlinks:
Weblinks:

» Adaption & Inspiration » Literatur » Agatha Christie
» Genres » Krimi » detektivisch
» Regionen » Europa » Russland
» Technik » Quelltext verfügbar » Twine » Twine englisch
» Internationale Wettbewerbe & Projekte » Interactive Fiction Competition » 19. IF-Comp 2013

Review von proc 05.11.2013     ausblenden

In dieser textlastigen Adaption eines Agatha Christie-Romans geht es um eine »geschlossene Gesellschaft«, in der die Leute wegsterben. Jemand muss der Mörder sein. Allerdings ist da nicht viel zu ergründen, die Stärke dieser Geschichte liegt vor allem in der Erzählung und nicht in interaktiven Auswahloptionen, die sich meist in einer einzigen, »continue« betitelten erschöpft. Es ist einer von zwei Multiple Choice-Beiträgen der Autorin, die offenbar mit erzählerischen Möglichkeiten von Twine experimentieren und dabei ganz auf Spezialeffekte verzichten: Blood on the Heather ist sehr viel stärker verzweigt und benutzt ein spielbuchartiges Twine-Template, bei dem vorangegangener Text stehen bleibt. Das hätte bei diesem Spiel besser gepasst, da die Rückkehr zu vergangenen Ereignissen über die Auswahloptionen nicht möglich ist und durch die relativ üppige Erzählung irgendwann Notizen notwendig werden. Insgesamt mehr eine Novelle und weniger interaktive Erzählung, aber nicht unspannend!

Zuletzt geändert am 05.11.2013 21:16 Uhr.

Who Among Us
Twine