Ariolasoft

Die Ariolasoft GmbH war als Tochterfirma der deutschen Plattengesellschaft Ariola in den 1980er Jahren ein deutscher Videospielentwickler- und Vertrieb mit einer britischen Tochter Ariolasoft UK. 1990 wurde Ariolasoft in United Software umbenannt, nachdem sich Ariola von der Softwaresparte trennte, und 1993 schließlich von MicroProse Germany übernommen.

14 verzeichnete Spiele:

      Spiele-Titel Jahr Plattformen
de Screenshot ☆☆☆ Ooze - Als die Geister mürbe wurden 1988 Amiga, Atari ST
de Screenshot ☆☆☆ Hellowoon - Das Geheimnis des Zauberstabs 1987 Amiga, Atari ST, Commodore 64
de Screenshot ☆☆☆ Schatzjäger 1987 Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ☆☆☆ Harcon - Herr des Lichts 1986 Commodore 64
de Screenshot ☆☆☆ Mord an Bord 1986 Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ☆☆☆ 0° Nord 1985 Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ☆☆☆ Atlantis 1985 Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ★★★ Cromwell House 1985 Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ☆☆☆ Déjà Vu - Eine phantastische Geschichte 1985 Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ☆☆☆ Lapis Philosophorum - Der Stein der Weisen 1985 Commodore 64
en Screenshot ☆☆☆ Lapis Philosophorum - The Philosophers' Stone 1985 Commodore 64
de Screenshot ☆☆☆ Mars 1985 Apple II, Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ☆☆☆ Sereamis 1985 Commodore 64, Atari XL/XE
de Screenshot ★★☆ The Mask of the Sun - Das Geheimnis der Aztekenmaske 1982 Commodore 64, Atari XL/XE, Apple II